Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Werkhof gem. GmbH in Hagen ist ein kommunaler Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger mit vielfältigen Aktivitäten im Geltungsbereich des SGB II und SGB III. In diesem Zusammenhang betreiben wir mehrere große Sozialkaufhäuser und sind Partner von vielfältigen kulturellen Veranstaltungen in der Region.Wir suchen ab sofort, zunächst befristet in Vollzeit/Teilzeitsozialpädagogische Fachkräfte (m/w)

für die soziale Arbeit in einem Team zur beruflichen Eingliederung verschiedener Zielgruppen des SGB II und SGB III. Unsere Schwerpunkte liegen in der Begleitung und Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen sowie Jugendlichen im Übergang Schule-Beruf und Rehabilitanden. Darüber hinaus bereiten wir derzeit Beschäftigungsmöglichkeiten im Rahmen des neuen „Teilhabechancengesetz“ für das kommende  Jahr vor.

Sie sind entweder

  • Sozialpädagoge/Sozialpädagogin mit abgeschlossenem Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Bachelor, Master oder Diplom) oder
  • Pädagoge/Pädagogin (Bachelor, Master, oder Diplom oder Magister Artium – hier mit den Ergänzungsfächern (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe) oder
  • staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher – Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation oder staatlich anerkannte Arbeitserzieher.

Sie

  • sprechen gut Englisch,
  • haben mindestens ein Jahr Erfahrung in der beruflichen Arbeit mit unseren Zielgruppen,
  • bringen für unsere Projektteilnehmer mit Migrationshintergrund Empathie für die jeweilige kulturelle Prägung mit,
  • besitzen Erfahrung in Förderplanung, Dokumentation, Netzwerkarbeit und aufsuchender Sozialarbeit. Sie bleiben konsequent lösungsorientiert und freundlich, auch in Stresssituationen,
  • arbeiten sicher mit den marktüblichen Office-Anwendungen und dem Internet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären Team von ca. 10 Kolleginnen und Kollegen,
  • die ordnungsgemäße Arbeit mit den Klienten entsprechend der Vorgaben des Auftraggebers und unseres internen QMS,
  • Förderplanung und Dokumentation,
  • Durchführung von Gruppenangeboten z.B. zu den Möglichkeiten und Bedingungen des deutschen Arbeitsmarktes oder im Bereich Gesundheitsorientierung (Sport bzw. Entspannung),
  • die sozialintegrative Arbeit mit Menschen mit und ohne Migrationshintergrund durch
    • Beratung zur Verringerung von Problemlagen
    • Einbindung von Netzwerkpartnern
    • aufsuchende Arbeit mit den Klienten und deren Familien.

Wir erwarten:

  • Kontaktfreude,
  • Kreativität und
  • Teamfähigkeit.

Wir bieten:

eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit mit leistungsgerechter Bezahlung bei einem gemeinnützigen Arbeitgeber, dessen Handeln sich konsequent am Nutzen für die jeweiligen Projekt-teilnehmer orientiert. Sie arbeiten in einer angenehmen und offenen Arbeitsatmosphäre, in einem motivierten Team von Mitarbeiter/innen. Im Rahmen Ihrer Arbeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Supervision.

Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerber/innen besonders berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (gerne auch per E-Mail) an:

Werkhof gem. GmbH
Herrn Jürgen Scheper
Eichendorffstr. 14
58089 Hagen
j.scheper@werkhof-hagen.de